Mit der Schliessung der Schulen im Frühjahr 2020 sahen sich viele Verantwortliche mit der Situation konfrontiert, so schnell wie möglich ein adäquates digitales Angebot zur Verfügung zu stellen. Kollaborative Lernplattformen erweisen sich dazu als ein geeignetes und niederschwelliges Werkzeug.

Bei der Anschaffung und Implementierung von Kollaborationsplattformen stellen sich Fragen zur Funktionalität, Konzeptionierung, individueller Konfiguration sowie Instruktion und Information der Nutzenden sowie der Eltern. Das Faktenblatt zur Einführung einer kollaborativen Lernplattform dient als Hilfsmittel um die nötigen Schritte nachträglich vorzunehmen.

Faktenblatt pdf, 767,66 KB